Mit Mathematik gegen Depression

“Forscher der Universität und der ETH Zürich versuchen, psychische Krankheiten wie Depression mit Datenanalyse besser zu verstehen. Neuromodeling heisst der neue Ansatz, der Medizin mit Mathematik kombiniert.” Tagesanzeiger Artikel